Schweissbolzen

Aufgrund der angespannten Marktsituation  kommt es bei einigen Produkten zur Zeit zu starken Preisanstiegen.
Bitte fragen Sie die aktuellen Preise vor einer Bestellung an und prüfen bitte die Auftragsbestätigung.

Spitzenzündungsbolzen CDSpitzenzündung /Kondensatorentladungs Schweißbolzen

 Schweißbolzen PT Stahl
 Schweißbolzen PT Va
Schweißbolzen UT Stahl
Schweissbolzen UT Va
Schweißbolzen IT Stahl
Schweißbolzen ITAl
Schweißbolzen Nagel Stahl
Schweißbolzen Nagel va
Schweißbolzen Flachstecker  
PT Gewindebolzen Schweißbolzen UT Stiftbolzen Schweißbolzen IT Innengewindebolzen Schweißbolzen IS Isoliernägel Schweißbolzen Flachstecker schweißbolzen  Tellerstifte
Schweißbolzen

 

Diese Schweißbolzen werden mit den Schweißgeräten AS 10xx oder AS12xx verschweißt. Die typische Zündspitze verleiht dem Bolzen seinen Namen. Sobald Strom in den Bolzen eingeleitet wird, zündet sie den Lichtbogen. Durch die extrem kurzen Schweißzeiten werden diese Schweißbolzen optimal auf Feinblechen mit guten Oberflächenqualität eingesetzt. Die Schweißverbindung ist auf der Rückseite des Bleches je nach Anwendung unsichtbar. Die Flanschbolzen lassen sich hervorragend automatisieren.

 

Kurzzeithubzündung Schweißbolzen

Schweißbolzen PS Stahl
 Schweißbolzen PS Va
Schweißbolzen US Stahl
 Schweißbolzen US Va

Schweißbolzen IS Stahl

Schweißbolzen IS Va

Hubstifte 
US Gewinde Schweißbolzen

US Stift
Schweißbolzen

IS Innengewinde Schweißbolzen

 Iso Stifte Ø3-6mm
Schweißbolzen

 Clipse Ø38 und andere  Schweißbolzen

 

 Diese Schweißbolzen werden mit den Schweißgeräten AS 2xxx verschweißt. Durch die sehr kurze Schweißzeit können diese Bolzen auch auf dünnen Automobilblechen verschweßt werden. Der etwas stärkere Einbrand ermöglicht je nach Einstellung auch die Schweißung auf runden oder gewölbten Oberflächen. Auf der Werkstückrückseite entstehen je nach Werkstückdicke die schweißüblichen Anlauffarben. Auch diese Flanschbolzen lassen sich hervorragend automatisieren.

 

 

 

Keramikring Hubzündung Schweißbolzen

   
RD Schweißbolzen PD Schweißbolzen DD Schweißbolzen ID Schweißbolzen UD Schweißbolzen mit Keramikring

Spitzenzündungs Schweißbolzen

Hubzündungsbolzen mit Keramikring als schweißbadschutz werden ab einem minimalen Bolzendurchmesser von 6mm eingesetzt. Die Hauptanwendungen ist im Stahl und Anlagenbau sogar bis zu Größen von 22mm Schweißdurchmesser möglich. Eine Aluminiumkugel dient ab 10mm zur Schweißbadberuhigung. Diese Bolzen werden von Hand positioniert und zugeführt.
Passende Geräte sind in der Geräteklasse AS2xxx vorhanden.

 

 

Spitzenzündungsbolzen CD

Schweißbolzen Spitzenzündung

1.1     Technische Informationen
1.1.1     Werkstoffe

1.1.2     Abmessungen

1.1.3     Oberfläche gemäß DIN EN ISO 13918:2008

1.1.4     Bolzenflansch

1.1.5     Zündspitze

1.1.6     Verwendung

1.2     PT Schweißbolzen Spitzenzündung (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

1.3     PT Massenbolzen / Erdungsbolzen

1.4     UT Schweißbolzen Spitzenzündung (Stifte) nach DIN EN ISO 13918

1.5     IT Schweißbolzen Spitzenzündung (Innengewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

1.6     IN Schweißbolzen Spitzenzündung (Isoliernagel und Clip)

1.7     FS Flachstecker Spitzenzündung , Doppelflachstecker

Schweißbolzen Spitzenzündung

1.1       Technische Informationen

ARNHOLD-Schweißbolzen werden auf modernen Maschinen im Kaltstauchverfahren für höchste Produktqualität hergestellt. Alle Schweißbolzen unterliegen einer ständigen Qualitätsüberwachung für beste Schweißergebnisse.

1.1.1        Werkstoffe

Wenn nicht anders angegeben entsprechend der Norm DIN EN ISO 13918:2008 "Bolzen und Keramikringe für das Lichtbogenbolzenschweißen"

  • Stahl
    Festigkeitsklasse 4.8 (schweißgeeignet) ISO 891-1       ähnlich S235 ISO 891-1  Re ≥340N/mm2
  • Rost- und säurebeständiger Stahl A2-50
    DIN EN ISO 3506-1  Festigkeit Rm ≥500 N/mm2 ,   Re≥210N/mm2
  • Rost- und säurebeständiger Stahl A5-50    DIN EN ISO 3506-1 
  • Aluminium AlMg3     Rm ≥ 100N/mm2
  • Messing CuZn 37 Rm≥370N/mm2
  • andere Werkstoffe auf Anfrage
  • Enpfohlene Anzugsmomente in Kapitel

1.1.2        Abmessungen

Die Abmessungen [in mm ]der Bolzen sind jeweils in den Tabellen beschrieben. Alle genormten Schweißbolzen entsprechen DIN EN ISO 13918:2008.Nicht genormte Elemente werden in Anlehnung zur Norm gefertigt. Zeichnungsteile auf Anfrage.
Die Außengewinde werden in der Regel kalt gewalzt und entsprechen der Toleranzlage 6g. Durch die Kaltverfestigungen ergeben sich hervorragende Auszugswerte im Gewindebereich.

1.1.3        Oberfläche gemäß DIN EN ISO 13918:2008

Stahlbolzen werden in der Regel mit einem Kupferüberzug versehen. Dieser entspricht, wenn nicht anders angegeben C1E (4-8um).
Verzinken, verzinnen,vernickeln u.a Oberflächen sind auf Anfrage möglich

1.1.4        Bolzenflansch

Der Bolzenflansch dient der Vergrößerung der Schweißfläche, und besitzt positive Eigenschaften für den Lichtbogen. Ebenso wird die optimale Zuführbarkeit gewährleistet. Eine Unrundheit des Flansches innerhalb der Toleranzen ist prozeßbedingt und normal.
Für Sonderanwendungen mit begrenzter Festigkeitsanforderung  werden auch Bolzen mit Miniflansch gefertigt. Bitte fragen Sie an.

1.1.5        Zündspitze

Eine exakt geformte Zündspitze ist entscheidend für einen zuverlässigen Prozess. Die Toleranzen sind sehr eng ausgeführt. Für optimale Schweißergebnisse sollten sie dennoch stets alle Lieferchargen getrennt verarbeiten.

1.1.6        Verwendung

Wenn nicht anders bestellt, werden die Schweißbolzen für die Verwendung in einer manuellen Zuführung geliefert. Optisch sortierte Ware für höchste Ansprüche auf Anfrage.


1.2       PT Schweißbolzen Spitzenzündung (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage003PTva

Nach dem Schweißenimage004

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

d4±0,08

l3±0,05

h5

h1

Stahl verk.

A2-50

AlMg3

CuZn37

A5-50

M3

6-30

4,5

0,6

0,55

0,6

0,7-1,4

011-03-xxx

012-03-xxx

014-03-xxx

013-03-xxx

017-03-xxx

M4

6-40

5,5

0,65

0,55

0,6

0,7-1,4

011-04-xxx

012-04-xxx

014-04-xxx

013-04-xxx

017-04-xxx

M5

6-45

6,5

0,75

0,8

1

0,7-1,4

011-05-xxx

012-05-xxx

014-05-xxx

013-05-xxx

017-05-xxx

M6

8-60

7,5

0,75

0,8

1

0,7-1,4

011-06-xxx

012-06-xxx

014-06-xxx

013-06-xxx

017-06-xxx

M8

10-60

9

0,75

0,85

1,5

0,8-1,4

011-08-xxx

012-08-xxx

*014-08-xxx

013-08-xxx

017-08-xxx

M10

12-60

10,7

0,75-0,8

0,75-0,85

3

1,2-1,6

011-10-xxx

012-10-xxx

 

*013-10-xxx

017-10-xxx

Nicht aufgeführte Abmessungen auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012 Regellängen:8,10,12,15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60
* bedingt schweißbar

passende Schweißgeräte.  z.B. AS 1066, AS 1066A, AS 1095B, AS1095MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen z.B. AS1802,AS1803,AS1901

1.3       PT Massenbolzen / Erdungsbolzen


01106116

01106110

Vor dem Schweißenimage005

 image006UTSt

Maße

Werkstoffe

Artikelnummer

Gewinde

Flansch

Werkstoff

Artikelnummer

Gewinde

Flansch

Werkstoff

 

01106116

M6x14

11,5

Stahl verk.

01106110

M6x10

10,5

Stahl verk.

 

01706160

M6x14

12

1.4401 (A4-50)

01104110

M4x10

7,5

Stahl verk.

 

01206160

M6x14

10

A2-50

         

01208117

M8x20

16

A2-50

         
                 
                 

Andere Formen, Abmessungen oder Materialien auf Anfrage

 

1.4       UT Schweißbolzen Spitzenzündung (Stifte) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage007UTSt

Nach dem Schweißenimage008

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

d4±0,08

l3±0,05

 

h1

Stahl verk.

A2-50

AlMg3

CuZn37

A5-50

Ø3

6-30

4,5

0,6

0,55

 

0,7-1,4

021-03-xxx

022-03-xxx

024-03-xxx

023-03-xxx

027-03-xxx

Ø4

6-40

5,5

0,65

0,55

 

0,7-1,4

021-04-xxx

022-04-xxx

024-04-xxx

023-04-xxx

027-04-xxx

Ø5

6-45

6,5

0,75

0,8

 

0,7-1,4

021-05-xxx

022-05-xxx

024-05-xxx

023-05-xxx

027-05-xxx

Ø6

8-60

7,5

0,75

0,8

 

0,7-1,4

021-06-xxx

022-06-xxx

024-06-xxx

023-06-xxx

027-06-xxx

Ø7,1

10-60

9

0,75

0,85

 

0,8-1,4

021-71-xxx

022-07-xxx

*024-07-xxx

023-07-xxx

027-07-xxx

Nicht aufgeführte Abmessungen auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012

Regellängen:8,10,12,(15),16,20,25,30,35,40,45,50,55,60
*bedingt schweißbar

passende Schweißgeräte:  z.B. AS 1066, AS 1066A, AS 1095B, AS1095MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen: z.B. AS1802,AS1803,AS1901


1.5       IT Schweißbolzen Spitzenzündung (Innengewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage009ITms

Nach dem Schweißenimage010

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

b≥

d4±0,08

l3±0,05

h5

h1

Stahl verk.

A2-50

AlMg3

CuZn37

A5-50

Ø5M3

6-30

6,5

5*1

0,6

0,55

0,6

0,7-1,4

031-35-xxx

032-35-xxx

034-35-xxx

033-35-xxx

037-35-xxx

Ø6M4

6-40

7,5

61

0,65

0,55

0,6

0,7-1,4

031-46-xxx

032-46-xxx

034-46-xxx

033-46-xxx

037-46-xxx

Ø7,1M5

6-45

9

7,51

0,75

0,8

1

0,7-1,4

031-57-xxx

032-57-xxx

034-57-xxx

033-57-xxx

037-57-xxx

Ø8 M6

8-60

9

7,51

0,75

0,8

1

0,7-1,4

032-68-xxx

032-68-xxx

     
                         

* bei l=6 ist b=4,    1 es gelten die aktuellen Gewindetiefen im Artikel

         

Nicht aufgeführte Abmessungen auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012

Regellängen:8,10,12,15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60

                           


passende Schweißgeräte:  z.B. AS 1066, AS 1066A, AS 1095B, AS1095MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen z.B. AS1802,AS1803,AS1901

1.6       IN Schweißbolzen Spitzenzündung (Isoliernagel und Clip)

   

Isonagelimage011Schweißbolzen Nagel Stahl

Clipimage012clipva

Maße

Werkstoffe

Nagel d1

l1

d2

d4±0,1

l3±0,1

h5

h1

Stahl verk.

A2-50

AlMg3

CuZn37

A5-50

Ø2

20-160

3,9-4,5

0,75

0,8

3-5

0,6-1

041-02-xxx

042-02-xxx

044-02-xxx

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Ø3

20-200

5-5,6

0,75

0,8

3-5

0,6-1,2

041-03-xxx

042-03-xxx

044-03-xxx

Auf Anfrage

Auf Anfrage

                       

Clip

           

Stahl verzinkt

A2-50

A4-50

Isoliert

Mit Kappe

38xØ2

8-60

       

0,4

077-02-002

078-02-002

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

38xØ3

10-60

       

0,4

077-03-003

078-03-003

Auf Anfrage

Auf Anfrage

Auf Anfrage

                       

Nicht aufgeführte Abmessungen auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012


* bedingt schweißbar


passende Schweißgeräte: z.B. AS 1066, AS 1066A, AS 1095B, AS1095MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen: z.B. AS1802,AS1803,AS1901

1.7       FS Flachstecker Spitzenzündung , Doppelflachstecker

   
   

Maßeimage013

Werkstoffeimage014DFst

Form

       

 

 

Stahl verk.

A2-50

AlMg3

CuZn37

A4-50

Einfach

 

Siehe

oben

     

029-011-63

029-012-63

029-014-63

029-013-63

029-017-63

Doppel

           

129-011-63

129-012-63

129-014-63

129-013-63

129-017-63

                       
                       
                       

Schweißdaten wie Form PT M4

 

passende Schweißgeräte:  z.B. AS 1066, AS 1066A, AS 1095B, AS1095MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen: z.B. AS1802,AS1803,AS1901

4         Technische Informationen Bolzenschweissen

4.1       Monatgeanzugsmomente Gewindebolzen

Anhaltspunkt für die Mindestzugkraft und das Mindestdrehmoment einer Schweißverbindung ohne

bleibende Verformung der Fügeteile gibt folgende Tabelle. Voraussetzung ist, eine ausreichende

Wandstärke. Die Werte gelten für Gewindebolzen mit Regelgewinde ohne

Oberflächenschutz und ohne Gewindeschmierung. Über die gesamte Bolzenlänge muss mindestens

der Spannungsquer schnitt vorhanden sein (keine RD Bolzen) . Die Werte gelten bei den angegebenen Dehngrenzen.
Die angegebenen Werte stellen eine Empfehlung unter den angegebenen Bedingungen dar, und sind auf den tatsächlichen Anwendungsfall anzupassen.

Bolzengröße

Stahl 4.8,
Rp0,2=230N/mm2

A2-50,
Rp0,2=210N/mm2

AlMg3 F23, Rp0,2=170N/mm2

M3

0,5

0,3

0,2

M4

1,2

0,7

0,6

M5

2,2

1,4

1,1

M6

4

2,5

2,0

M8

9,5

6

4,7

M10

18,5

12

9,5

M12

32,5

20

16

M16

80

50

 

   Tabell: Montageanziedrehmomente in Nm

4.2       Festigkeiten von Schweißbolzenverbindungen

Generell geht man bei einer fachgerechten Schweißung davon aus, dass die Verbindung nicht in der Schweißung versagt. Dem zufolge tritt die Verformung, oder der Bruch im Bolzen oder Grundmaterial auf. Abweichungen hierzu sind Schweißbolzen mit reduziertem Schweißbereich (Z.B. Miniflanschbolzen), oder ungeeignete Werkstoffpaarungen, wie Schwarz-Weiß-Verbindungen differenziert zu betrachten. Im Zweifel ist die Qualität dieser Verbindungen durch eine Verfahrensprüfung nachzuweisen.

Hieraus schließt sich eine Belastungsgrenze in der Berechnung, welche sich aus dem Grundwerkstoff oder dem Bolzenwerkstoff mit den eingeleiteten Kräften ergibt. Maßgebend für Festigkeitsberechnungen ist hier die Kraft( Spannung im Spannungsquerschnitt und die zugehörigen Werkstoffkennwerte mit einem Sicherheitsfaktor.

 

 

Hubzündungsbolzen ARC

2     Hubzündung

2.1     Technische Informationen

2.1.1     Werkstoffe

2.1.2     Abmessungen

2.1.3     Aluminiumkugel und andere Flussmittel

2.1.4     Schweißbadsicherung Keramikringschweißen

2.1.5     Oberflächen

2.1.6     Gewinde

2.2     PS Kurzzeit-Schweißbolzen (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

2.3     US Kurzzeit Schweißbolzen (Stifte) nach DIN EN ISO 13918

2.4     IS Kurzzeit-Schweißbolzen (Innengewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

2.5     ND Hubzündungs -Iso-Schweißstifte nach DIN EN ISO 13918

2.6     RD Keramikring -Schweißbolzen (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

2.7     UD Keramikring -Schweißstifte nach DIN EN ISO 13918

2.8     ID Keramikring - Innengewindestifte nach DIN EN ISO 13918

2.9     PD Keramikring -Schweißbolzen (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

2.10     Keramikringe nach DIN EN ISO 13918

2         Hubzündung

2.1       Technische Informationen

2.1.1        Werkstoffe

Für alle gängigen Bolzentypen werden die Werkstoffe gemäß DIN EN ISO 13918 verwendet.      Sondermaterialien sind denkbar und können von uns auf Verfügbarkeit und Schweißeignung geprüft werden. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer Schweißaufgabe.

Bitte teilen Sie uns bei der Auftragsvergabe mit, ob Sie ein Werks- oder Abnahmeprüfzeugnis nach DIN EN10204 benötigen (2.2 / 3.1)

1.       unlegierte Stähle 4.8 (ähnlich früher ST37)

Arnhold Schweißbolzen werden aus Stahl der Festigkeitsklasse 4.8 (DIN EN 898-1) mit hervorragenden Schweißeigenschaften gefertigt. Re ≥ 340 N/mm2 , Rm ≥ 420 N/mm2 , Dehnung A5 ≥ 15%,

2.       korrosionsbeständige Stähle (A2-50)

Schweißbolzen aus legierten Stählen werden in der Regel aus dem Material A2-50 (DINENISO 3506-1) gefertigt.  Rp0,2 ≥ 210 N/mm2 , Rm ≥ 500 N/mm2 , Dehnung AL ≥ 0,6d,

Des Weiteren kommen ebenso die Materialien A4,A5   1.4571, 1.4401,und 1.5415(16Mo3) zum Einsatz

2.1.2        Abmessungen

Bitte entnehmen Sie die Abmessungen aus den zugehörigen Tabellen zu Ihrem Bolzentyp. Genormte Bolzen werden nach DIN EN ISO 13918 gefertigt. Nicht enthaltene Abmessungen und Sonderformen in Anlehnung an   diese Norm, um weiterhin beste Schweißergebnisse zu erreichen.

Hubzündungsbolzen schmelzen während der Schweißung unterschiedlich ab. Die angegebenen               Artikellängen entsprechen jeweils der Bolzen-Nennlänge nach dem Schweißen.          
Die Schweißzugabe von 1 - 5mm ist so bemessen, dass der Bolzen bei empfohlenen Parametern die Nennlänge erreicht.

2.1.3        Aluminiumkugel und andere Flussmittel

Schweißbolzen für das Keramikringverfahren sind ab einem Durchmesser 8-10 mit einer Aluminiumzugabe        im Schweißbereich versehen. In der Regel wird dies durch eine eingepresste Aluminiumkugel erreicht.

Bolzen bis M10 können auch ohne Keramikring unter Schutzgas verschweißt werden. In diesem Fall sollten Schweißbolzen ohne Kugel verwendet werden um Fehlstellen zu vermeiden und die fließeigenschaften zu verbessern. Unter Schutzgas ist mit einer erhöhten Lichtbogenblaswirkung zu rechnen. Schweißungen in Zwangslagen sind schwieriger.

2.1.4        Schweißbadsicherung Keramikringschweißen

Zu jedem Keramikring Bolzen wird ein Keramikring geliefert, welcher als Schweißbadschutz dient. Dieser Keramikring wird in passender Anzahl mit den Bolzen geliefert und kann nur einmal verwendet werden. Er wird nach der Schweißung zerschlagen.

Keramikringe müssen trocken gelagert werden um beste Schweißergebnisse zu erhalten. Ein Rücktrocknen nasser Ringe ist in der Regel nicht wirtschaftlich und zielführend.

2.1.5        Oberflächen

Hubzündungs-Schweißbolzen werden in der Regel blank geliefert.
Auf Wunsch in den Oberflächen:

1.       glavanisch verzinkt

2.       glavanisch verzinkt, gelb chromatiert (nicht RoHS konform)

3.       glavanisch verzinkt, blau passiviert (RoHS konform)

4.       zinklamellenbeschichtet

5.       galvanisch unterkupfert und vernickelt

6.       galvanisch verkupfert

Die Oberflächen 1-4 werden nach der Beschichtung im Schweißbereich zur Verbesserung der Schweißbarkeit mechanisch entfernt.

2.1.6        Gewinde

Die Gewinde sind in der Regel kalt geformt und entsprechen der Toleranzlage 6g ohne Oberfläche und 6h mit Oberfläche.

 

2.2       PS Kurzzeit-Schweißbolzen (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage016

Nach dem Schweißenimage017

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

d4±0,08

l3±0,05

h5

h1

Stahl verk.

A2-50

 

 

A5-50

M3

6-30

4

0,6

0,55

0,6

0,7-1,4

111-03-xxx

112-03-xxx

   

117-03-xxx

M4

6-40

5

0,65

0,55

0,6

0,7-1,4

111-04-xxx

112-04-xxx

   

117-04-xxx

M5

6-45

6

0,75

0,8

1

0,7-1,4

111-05-xxx

112-05-xxx

   

117-05-xxx

M6

8-60

7

0,75

0,8

1

0,7-1,4

111-06-xxx

112-06-xxx

   

117-06-xxx

M8

10-60

9

0,75

0,85

1,5

0,8-1,4

111-08-xxx

112-08-xxx

   

117-08-xxx

M10

12-60

10,7

0,75-0,8

0,75-0,85

3

1,2-1,6

111-10-xxx

112-10-xxx

   

117-10-xxx

Nicht aufgeführte Abmessungen auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012

Regellängen:8,10,12,15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60
* bedingt schweißbar

passende Schweißgeräte:  z.B. AS 2008MC,AS2016MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen: z.B. AS2901,AS2902,AS2701

2.3       US Kurzzeit Schweißbolzen (Stifte) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage018

Nach dem Schweißenimage019

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

d4±0,08

l3±0,05

 

h1

Stahl verk.

A2-50

AlMg3

CuZn37

A5-50

Ø3

6-30

4

0,6

0,55

 

0,7-1,4

121-03-xxx

122-03-xxx

   

127-03-xxx

Ø4

6-40

5

0,65

0,55

 

0,7-1,4

121-04-xxx

122-04-xxx

   

127-04-xxx

Ø5

6-45

6

0,75

0,8

 

0,7-1,4

121-05-xxx

122-05-xxx

   

127-05-xxx

Ø6

8-60

7

0,75

0,8

 

0,7-1,4

121-06-xxx

122-06-xxx

   

127-06-xxx

Ø7,1

10-60

9

0,75

0,85

 

0,8-1,4

121-71-xxx

122-07-xxx

   

127-07-xxx

Nicht aufgeführte Abmessungen auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012

Regellängen:8,10,12,15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60
*bedingt schweißbar

passende Schweißgeräte.  z.B. AS 2008MC,AS2016MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen z.B. AS2901,AS2902,AS2701

2.4       IS Kurzzeit-Schweißbolzen (Innengewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage020

Nach dem Schweißenimage021

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

b≥

d4±0,08

l3±0,05

h5

h1

Stahl verk.

A2-50

 

 

A5-50

Ø5M3

6-30

6

5*

0,6

0,55

0,6

0,7-1,4

131-35-xxx

132-35-xxx

   

137-35-xxx

Ø6M4

6-40

7

6

0,65

0,55

0,6

0,7-1,4

131-46-xxx

132-46-xxx

   

137-46-xxx

Ø7,1M5

6-45

9

7,5

0,75

0,8

1

0,7-1,4

131-57-xxx

132-57-xxx

   

137-57-xxx

Ø8 M6

8-60

9

7,5

0,75

0,8

1

0,7-1,4

132-68-xxx

132-68-xxx

     
                         

* bei l=6 ist b=4

         

Nicht aufgeführte Abmessungen auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012

Regellängen:8,10,12,15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60


passende Schweißgeräte:  z.B. AS 2008MC,AS2016MC,  Automatikkomponenten
passende Schweißpistolen: z.B. AS2901,AS2902,AS2701

2.5       ND Hubzündungs -Iso-Schweißstifte nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage022

Nach dem Schweißenimage023

In der Regel einseitig geschliffen, andere auf Anfrage

Werkstoffe

d1±0,1

l1

     

 

 

Stahl 4.8

A2-50

S2Mo,(16Mo3)
1.4841,
13CrMo4-5

A5-50

Keramikring

Ø2

15-500

         

066-02-xxx

067-02-xxx

hitzebeständig

auf Anfrage

-

Ø 3

15-500

         

066-03-xxx

067-03-xxx

hitzebeständig

auf Anfrage

-

Ø 4

15-500

         

066-04-xxx

067-04-xxx

hitzebeständig

auf Anfrage

-

Ø 5

20-500

         

066-05-xxx

067-05-xxx

hitzebeständig

auf Anfrage

UF5

                       
                       

Nicht aufgeführte Abmessungen und Werkstoffe auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 50mm = 050

passende Schweißgeräte.  z.B.  AS 2008MC,AS2016MC
passende Schweißpistolen z.B. AS2901, AS2701

2.6       RD Keramikring -Schweißbolzen (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage024

Nach dem Schweißenimage025

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

Y+2P

α ±7°

h4

d3

Stahl 4.8

A2-50

Stahl verz.

A5-50

Keramikring

M6

15-50

4,7

4

140

2,5

7

041-06-xxx

042-06-xxx

320-06-xxx

340-06-xxx

RF6

M8

15-80

6,2

4

140

2,5

9

041-08-xxx

042-08-xxx

320-08-xxx

340-08-xxx

RF8

M10

15-100

7,9

5

140

3

11,5

041-10-xxx

042-10-xxx

320-10-xxx

340-10-xxx

RF10

M12

20-100

9,5

6

140

4

13,5

041-12-xxx

042-12-xxx

320-12-xxx

340-12-xxx

RF12

M16

25-100

13,2

7,5/11*

140

5

18

041-16-xxx

042-16-xxx

320-16-xxx

340-16-xxx

RF16

                       

Regellängen: 15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60,65,80
Nicht aufgeführte Abmessungen und Werkstoffe auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012
* je nach Keramikring
Alle aufgeführten Nummern sind ab M8 mit Alukugel.
Ohne Alukugel für Schutzgasanwendung auf Anfrage

passende Schweißgeräte:  z.B. AS 2008MC,AS2016MC,  passende Schweißpistolen: z.B. AS2901, AS2701

2.7       UD Keramikring -Schweißstifte nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage026

Nach dem Schweißenimage027

Maße

Werkstoffe

d1±0,1

l1

   

α ±7°

h4

d3

Stahl 4.8

A2-50

Stahl verz.

A5-50

Keramikring

Ø6

15-50

   

140

4

8,5

314-06-xxx

334-06-xxx

324-06-xxx

344-06-xxx

UF6

Ø 8

15-80

   

140

4

11

314-08-xxx

334-08-xxx

324-08-xxx

344-08-xxx

UF8

Ø 10

15-100

   

140

4

13

314-10-xxx

334-10-xxx

324-10-xxx

344-10-xxx

UF10

Ø 12

20-100

   

140

7

16

314-12-xxx

334-12-xxx

324-12-xxx

344-12-xxx

UF12

Ø 14,6

25-100

   

140

6

18,5

314-14-xxx

334-14-xxx

324-14-xxx

344-14-xxx

UF14

Ø 16

25-100

   

140

5

21

314-16-xxx

334-16-xxx

324-16-xxx

344-16-xxx

UF16

Regellängen: 15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60,65,80
Nicht aufgeführte Abmessungen und Werkstoffe auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012
* je nach Keramikring
Alle aufgeführten Nummern sind ab M8 mit Alukugel.
Ohne Alukugel für Schutzgasanwendung auf Anfrage

passende Schweißgeräte:  z.B. AS 2008MC,AS2016MC
passende Schweißpistolen: z.B. AS2901, AS2701


2.8       ID Keramikring - Innengewindestifte nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage028

Nach dem Schweißenimage029

Maße

Werkstoffe

d2±0,1/ d6

l1

 

b+2p

α ±7°

h4

d3

Stahl 4.8

A2-50

Stahl verz.

A5-50

Keramikring

             

316-06-xxx

336-06-xxx

auf Anfrage

auf Anfrage

UF6

Ø 10    M5

15-80

 

7,5

140

4

11

316-08-xxx

336-08-xxx

auf Anfrage

auf Anfrage

UF8

Ø 10    M6

15-100

 

9

140

4

13

316-10-xxx

336-10-xxx

auf Anfrage

auf Anfrage

UF10

Ø 12    M8

20-100

 

12

140

7

16

316-12-xxx

336-12-xxx

auf Anfrage

auf Anfrage

UF12

Ø 14,6 M8

25-100

 

15

140

6

18,5

316-14-xxx

336-14-xxx

auf Anfrage

auf Anfrage

UF14

Ø 16   M10

25-100

 

15

140

5

21

314-16-xxx

336-16-xxx

auf Anfrage

auf Anfrage

UF16

Regellängen: 15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60,65,80

Nicht aufgeführte Abmessungen und Werkstoffe auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012
* je nach Keramikring
Alle aufgeführten Nummern sind ab M8 mit Alukugel.
Ohne Alukugel für Schutzgasanwendung auf Anfrage

passende Schweißgeräte.  z.B. AS 2008MC,AS2016MC
passende Schweißpistolen z.B. AS2901, AS2701

2.9       PD Keramikring -Schweißbolzen (Gewindebolzen) nach DIN EN ISO 13918

   

Vor dem Schweißenimage030

Nach dem Schweißenimage031

Maße

Werkstoffe

d1

l1

d2 ±0,2

Y+2P

α ±7°

h4

d3

Stahl 4.8

A2-50

Stahl verz.

A5-50

Keramikring

M6

15-50

5,35

9

140

3,5

8,5

312-06-xxx

332-06-xxx

322-06-xxx

auf Anfrage

PF6

M8

15-80

7,19

9

140

3,5

10

312-08-xxx

332-08-xxx

322-08-xxx

auf Anfrage

PF8

M10

15-100

9,3

9,5

140

4

12,5

312-10-xxx

332-10-xxx

322-10-xxx

auf Anfrage

PF10

M12

20-100

10,86

11,5

140

4,5

15,5

312-12-xxx

332-12-xxx

322-12-xxx

auf Anfrage

PF12

M16

25-100

14,6

13,5

140

6

19,5

312-16-xxx

332-16-xxx

322-16-xxx

auf Anfrage

PF16

                       

Regellängen: 15,16,20,25,30,35,40,45,50,55,60,65,80
Nicht aufgeführte Abmessungen und Werkstoffe auf Anfrage und in Anlehnung an DIN EN ISO 13918

Xxx = Nennlänge in mm, 12mm = 012
* je nach Keramikring
Alle aufgeführten Nummern sind ab M8 mit Alukugel.
Ohne Alukugel für Schutzgasanwendung auf Anfrage

 

2.10  Keramikringe nach DIN EN ISO 13918

Keramikringe sind ein Einmalprodukt und werden in passender Stückzahl zu den Schweißbolzen geliefert. Sie haben die Aufgabe den Lichtbogen zu zentrieren, und das flüssige Schweißgut zu begrenzen. Nach der Schweißung werden sie mechanisch z.B. mit dem Hammer entfernt.
Bitte entnehmen Sie die Kombinationsmöglichkeiten der entsprechenden Bolzenaufstellung.

 Form UF,PF , führt in der Regel auf dem glatten Teil des Bolzens und hat eine Kaverne für den Schweißwulst

 Form RF , führt in der Regel auf dem Gewinde des Bolzens und hat keine Kaverne für den Schweißwulst. Dieser ergibt sich bereits durch den reduzierten Schweißbereich und den Keramikring

Hubzündungsbolzen , Schweißbolzen, Schweissbolzen, Arnhold Schweißbolzen, Gewindebolzen, Bolzenschweißen, Schöler, HBS, Soyer Hruschka,bsk